Hilfsnavigation
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Die Kreisverwaltung bleibt vom 27. bis 30. Dezember 2022 geschlossen. Weitere Informationen und Ausnahmen finden Sie hier.

Seiteninhalt

Ehrenamtliche Unterstützung von Geflüchteten

Sie engagieren sich ehrenamtlich in der Arbeit mit Geflüchteten oder überlegen, dies zukünftig zu machen?

Das Team Flüchtlingssozialarbeit unterstützt sie dabei gerne. Sie bekommen über uns fachliche Begleitung im Einzelfall und die Möglichkeit, an Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen. Sie können sich bei uns für vier verschiedene Ehrenamtsbereiche registrieren:

  • Deutschkursleiter/-innen
  • Integrationsbegleiter/-innen
  • Projektleiter/-innen
  • Sprachmittler/-innen

Das Ziel aller Angebote und Projekte ist es, den Geflüchteten im Landkreis Hameln-Pyrmont eine qualitativ gute und verlässliche Unterstützung bei ihrem Bemühen um Eingliederung in die Gesellschaft zu geben. Die Begleitung und Betreuung orientiert sich an dem Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Bei uns registrierte Ehrenamtliche können nach festgelegten Kriterien eine Aufwandsentschädigung in Anspruch nehmen. Dies ist keine Entlohnung für eine erbrachte Dienstleistung, sondern entschädigt für Auslagen, die den Ehrenamtlichen bei ihrer Tätigkeit entstehen.

Ihr Kontakt rund um das Thema Sprachmittler und Abrechnung der Aufwandsentschädigungen:

Frau Zinnecker
Süntelstraße 20
31785 Hameln
Telefon
 : 
05151/903-3014
E-Mail
 : 
Fax
 : 
05151/903-63014
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden